Erfolgreiche Fachkräftesicherung in Pflege- und Gesundheitsberufen

Transfertagung (Terminfestlegung folgt in Kürze!)

Setzen sich die derzeitigen Trends am Arbeitsmarkt fort, könnte es in Zukunft zu einem flächendeckenden Engpass in den Pflege- und Gesundheitsberufen kommen. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Infolge der demografischen Entwicklung in Deutschland wird mit einem steigenden Bedarf an Pflege- und Gesundheitsleistungen gerechnet. Im Jahr 2035 übersteigt der Arbeitskräftebedarf der Projektionsrechnung zufolge das Angebot um rund 270.000 Personen. Für die Fachkräftesicherung in diesem Bereich ist dies mit großen Herausforderungen verbunden.

Die Transferkonferenz soll Gelegenheit dazu geben, den Status Quo sowie aktuelle Fragestellungen der Fachkräftegewinnung in Gesundheits- und Pflegeberufen sowohl aus der Praxisperspektive der Pflegeeinrichtungen als auch aus Sicht der Auszubildenden zu diskutieren. Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir Sie mit Werbeexperten und erfolgreichen Umsetzungsbeispielen ins Gespräch bringen. So sollen Sie für Ihre Nachwuchsgewinnung konkret umsetzbare Tipps erhalten und sich im Erfahrungsaustausch mit anderen Einrichtungen des Gesundheitsbereichs untereinander lernen. In Workshops werden zudem aktuelle Projekte zur Nachwuchswerbung aus ausgewählten Handlungsfeldern in den Blick genommen, als auch neue Konzepte erarbeitet und exemplarisch konkretisiert werden.

Programm

10.00 Uhr Begrüßung
10.05 Uhr Fit für den Wettbewerb zur Gewinnung neuer Mitarbeiter und Sicherung von Fachkräften, Laurenz Nielbock, Q Kreativgesellschaft mbH
11.30 Uhr Workshops
13.00 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Workshops 2. Durchgang
15.30 Uhr Kurzbericht aus den Workshops
16.15 Uhr Verabschiedung

Anmeldung zur Tagung

Persönliche Daten